Bitcoin Whale d’un million de dollars dit que les traders devraient suivre deux Altcoins en plus de BTC

Une baleine Bitcoin franc qui montre rarement de l’affection pour autre chose que BTC dit que deux actifs cryptographiques ont un potentiel.

Le trader pseudonyme connu sous le nom de Joe007 dit que UNUS SED LEO (LEO) peut être un choix solide pour les investisseurs qui cherchent à diversifier leur portefeuille crypto

«Dans un monde sain d’esprit, une corrélation extrêmement faible de LEO en ferait un instrument de diversification souhaitable pour la construction de portefeuilles cryptographiques. Mais bien sûr, les traders de crypto sont trop occupés à chasser la dernière pompe shitcoin-du-jour pour même en prendre note.

LEO est un jeton utilitaire ERC20 qui fonctionne sur les blockchains Ethereum et EOS. Les détenteurs de LEO bénéficient de multiples avantages sur l’échange cryptographique Bitfinex, notamment une réduction des frais de preneur, une réduction des frais de prêt et des remises sur les dépôts et retraits cryptographiques et fiduciaires.

Joe, qui est connu pour avoir placé de gros paris sur l’échange de crypto Bitfinex, dit qu’une autre pièce de monnaie sur sa liste est Binance Coin (BNB).

Le commerçant dit que le jeton offre un cas d’utilisation qui le distingue des autres actifs cryptographiques

Binance Coin est un jeton utilitaire émis par l’échange de crypto Binance. Les détenteurs de BNB bénéficient de réductions lorsqu’ils utilisent la pièce pour payer les frais de négociation sur Binance et Binance DEX. Les titulaires peuvent également utiliser BNB pour payer des biens et des services auprès de certains commerçants.

Parce que la demande de BNB et de LEO est en partie motivée par les performances de leurs échanges cryptographiques respectifs, Joe dit qu’ils ont un cas d’utilisation potentiel supplémentaire en plus d’être simplement une forme d’argent numérique.

«Je ne considérerais pas les shitcoins LEO ou BNB, en fait – car ils n’essaient pas d’être de l’argent (‚pièces‘) en premier lieu. Au contraire, ce sont des actifs cryptographiques centralisés semblables à des actions. »

El precio de Bitcoin se dispara con un fuerte cierre semanal poniendo $10.5K a su alcance

Los toros de Bitcoin apuntan a 10.500 dólares después de que BTC lograra un fuerte cierre semanal y se recuperara hasta los 10.315 dólares.

En la última hora, el precio de Bitcoin Loophole se elevó por encima de los 10.000 dólares para establecer un nuevo máximo mensual de 10.315 dólares.

El movimiento se produjo después de un cierre semanal bastante tranquilo que vio al activo digital de mayor rango en CoinMarketCap cerrar por encima de una importante línea de tendencia descendente de varios años. Unas horas después del cierre, el precio de Bitcoin encontró una fuerza renovada y subió por encima de la zona de resistencia de 10.100 dólares.

Gráfico de precios semanal del mercado criptográfico

Los analistas esperan ahora que los operadores se fijen como objetivo 10.500 dólares, y por encima de este nivel se han lanzado estimaciones de precios que oscilan entre 11.000, 14.000 e incluso 16.000 dólares.

Aunque esto es emocionante para los toros, es importante señalar que el precio de Bitcoin ha subido un 12,76% desde que subió de 9.142 dólares el 21 de julio y el precio todavía tiene que volver a probar el soporte subyacente alrededor de 9.450 dólares.

También hay una brecha en el CME de 9.615 dólares que aún no se ha llenado. Dada la importancia que los operadores atribuyen a los gaps de CME, cualquier retroceso por debajo de los 9.800 dólares aumenta la probabilidad de que el gap sea cubierto.

Los dos últimos movimientos por encima de los 10.000 dólares se produjeron en subidas de alto volumen, lo que significa que los operadores deben estar atentos al volumen de compra y venta en el plazo de 1 y 4 horas para determinar si el movimiento actual puede mantener el impulso alcista.
Gráfico del precio diario de Bitcoin

En el caso de un retroceso, los comerciantes probablemente buscarán una nueva prueba del área de 10.100 dólares y un retroceso fuerte podría hacer que el precio baje a 9.800 – 9.900 dólares donde el precio podría consolidarse.

Los toros de etéreo tienen como objetivo 367 dólares

El precio del éter (ETH) también subió, ya que el precio de Bitcoin subió a 10.315 dólares. En el momento de la publicación, el éter cotiza a 329 dólares después de subir un 5%.

Como se mencionó en un análisis anterior, por encima de 317 dólares los comerciantes habrán puesto sus miras en el máximo del 26 de junio de 367 dólares, pero dado que el altcoin ha subido un 40% desde el 21 de julio, también existe la posibilidad de que los comerciantes que registren beneficios hagan que el precio del Éter se corrija.

Gráfico del precio diario del éter

A medida que el precio de Bitcoin subió, un número de los 20 principales altcoins vieron ganancias marginales. La moneda Crypto.com (CRO) subió un 5,61%, Monero (XMR) añadió un 3,53%, y Bitcoin SV (BSV) ganó un 2,18%.

De acuerdo con CoinMarketCap, la capitalización del mercado de criptodólares se sitúa ahora en 306.600 millones de dólares. El índice de dominio de Bitcoin actualmente es del 61,4%.

Was wurde bei dem Treffen zwischen Ripple und der brasilianischen Zentralbank besprochen?

Wir alle kennen Ripple und seine Arbeit Hand in Hand mit den Regulierungsbehörden. Mit der Absicht, nach Brasilien zu expandieren, traf sich Brad Garlinghouse, Ripple’s CEO, mit den Spitzenmanagern der brasilianischen Zentralbank. Ist Brasilien kryptenfreundlich?

Welligkeit: XRP die bevorzugte Währung für die Schlichtung
Geschlossenes Treffen zwischen Ripple und der Zentralbank von Brasilien
Das natürlich virtuelle, für die Presse geschlossene Treffen fand am 30. Mai statt. Gemäss der Tagesordnung der Behörden der Brasilianischen Zentralbank sollte das Treffen daher „institutionelle Fragen behandeln“.

Bei Bitcoin Era gibt es Neues

Dennoch bleibt die Frage: Was wurde hinter verschlossenen Türen diskutiert?

Im Moment bleiben Details noch geheim. Tatsächlich hat Brad Garlinghouse weder seinen Twitter-Account noch den Ripple-Account auf the-bitcoinrevolution.org kommentiert.

Bild des Twitter-Profils von Brad Garlinghouse, wo wir feststellen, dass er das Treffen mit der brasilianischen Zentralbank nicht kommentiert hat.
Bild des Profils von Brad Garlinghouse auf Twitter, wo wir feststellen, dass er keine Kommentare zum Treffen mit der brasilianischen Zentralbank abgegeben hat.
Erwähnenswert ist auch, dass neben dem CEO von Ripple auch Vorstandsmitglied Ben Lawsky, Eric van Miltenburg und Luiz Antonio Sacco, die Geschäftsführer von Ripple für Lateinamerika, an dem Treffen teilnahmen.

Die Zentralbank Brasiliens wurde von Präsident Roberto Campos Neto, Otavio Ribeiro, Direktor für Regulierung, und João Manoel Pinho de Mello, Direktor für Organisation und Auflösung des Finanzsystems, vertreten.

Obwohl die Einzelheiten nicht bekannt sind, ist es doch recht bemerkenswert, dass ein Treffen mit den wichtigsten Leitern der wichtigsten Finanzinstitution in Brasilien und den Spitzenmanagern von Ripple stattfand.

Wie investiert man in Bitcoin aus Brasilien?

Brasilien, ein Freund der Krypto-Währungen?
Wir dürfen nicht vergessen, dass Ripple vor fast einem Jahr ein Büro in Brasilien unter der Leitung von Luiz Antonio Sacco eröffnet hat. Das Ziel war einfach: einen Kundenstamm in Brasilien und in ganz Südamerika aufzubauen.

Seit dieser Zeit hat die Kryptofirma mehrere Anstrengungen unternommen, um sich im Land zu etablieren, und hat sich daher dafür eingesetzt, dass Kryptomonien Teil des Systems werden. Wird das Treffen Teil dieser Bemühungen gewesen sein?

Wir können spekulieren, dass Ripple in Brasilien einen wichtigen Katalysator für die Einführung der Kryptotechnik in ganz Lateinamerika sieht.

Und Ripple mag Recht haben. Das heißt, erinnern wir uns daran, dass Brasilien kürzlich den Einsatz von Blockchain-Technologien als Ziel in die Digital Government Strategy aufgenommen hat.

Tatsächlich gab Ripple Ende 2019 bekannt, dass er Gespräche mit den Behörden und Banken des Landes führe. Darüber hinaus gab Sacco damals an, dass auf Brasilien fast 30% des Gesamtvolumens der über RippleNet abgewickelten Transaktionen entfielen.

Darüber hinaus scheinen sich die führenden Autoritäten des Landes darin einig zu sein, dass mit den Krypto-Währungen mehrere wichtige Probleme innerhalb des traditionellen Finanzsystems angegangen wurden.

„Ich habe Krypto-Währungen immer verfolgt, ich sehe, dass dieses Produkt in der Tat auf… ein schnelles, sicheres, transparentes und billiges Zahlungssystem abzielt. Wenn es uns gelingt, die ganze Welt zu einem einzigen Land zu machen und diese vier Elemente zu haben, gäbe es keinen Grund, auf eine digitale Währung zu verzichten“, erklärte der Präsident der brasilianischen Zentralbank.

Was denken Sie? Was wird der wahre Grund für das Treffen zwischen Ripple und der Zentralbank von Brasilien sein?

Previsão de preço de bitcoin: Estábulos BTC/USD Acima de $9.100; Pode Subir?

Os ursos do BTC/USD têm como objetivo levar o preço abaixo do nível psicológico de US$ 9.100, mas os touros estão defendendo a moeda.

BTC/USD Tendência de longo prazo: Ranging (gráfico diário)
Níveis-chave:

  • Níveis de resistência: $9.600, $9.800, $10.000
  • Níveis de apoio: $8.800, $8.600, $8.400

BTCUSD – Gráfico Diário

O BTC/USD começou o dia com um movimento para baixo, pois muitas moedas começaram a se mover na mesma direção antes de tocar a alta diária de $9.206. Atualmente, o mercado de Bitcoin parece estar melhorando à medida que o preço passa do mínimo de $9.049 para $9.206 e agora é negociado a $9.154.

Entretanto, o BTC/USD poderá em breve subir acima da resistência de $9.400, já que a moeda está se preparando para cruzar acima das médias móveis de 9 dias e 21 dias. Normalmente, quando os novos movimentos de alta tendência estão começando a se formar, os compradores podem usar as médias móveis como os níveis de suporte mais próximos. Mas na medida em que a linha vermelha do MA de 9 dias está acima da linha verde do MA de 21 dias, o mercado pode em breve operar no movimento ascendente.

Além disso, se o mercado decidir permanecer abaixo das médias móveis, pode cair abaixo do limite inferior do canal em $9.000, e se este suporte não conseguir conter a venda, os comerciantes podem ver uma séria queda para $8.800, $8.600, e criticamente $8.400. No entanto, o Bitcoin pode provavelmente subir acima das médias móveis. Um movimento contínuo de alta pode provavelmente atingir os níveis de resistência de $9.600, $9.800 e $10.000, respectivamente.

Tendência de Médio Prazo BTC/USD: Bearish (Gráfico 4H)

No gráfico de 4 horas, o BTC/USD está negociando a $9.150,77, pois todos os olhos estão colados no nível de resistência de $9.184. Olhando para o gráfico atualmente, a moeda é vista em torno da média móvel de 21 dias, enquanto a tendência diária existente ainda é de alta, mas o volume permanece baixo. Isto sugere que os compradores podem permanecer no lugar do motorista, mas ações rápidas de preço podem precisar ser executadas.

BTCUSD – Gráfico de 4 Horas

No momento de escrever, o preço da Bitcoin está se recuperando acima de US$ 9.100 em meio a um novo impulso de compra. Mais ainda, a linha de tendência de alta permaneceu ininterrupta, razão pela qual a prioridade da Bitcoin ainda permanece a mesma e a moeda pode provavelmente voltar a testar a marca de $9.200 em seguida. Enquanto isso, se o indicador técnico RSI estocástico continuar a seguir o movimento ascendente, a moeda pode provavelmente atingir o nível de resistência de $9.270 e acima, enquanto o nível de suporte a ser observado fica em $9.050 e abaixo.

$7,65 & $6,82 zijn twee sterke steunzones voor ChainLink (LINK)

In het kort:

  • ChainLink (LINK) is in het midden van een pullback na een indrukwekkende run naar een nieuwe recordhoogte van 8,92 dollar.
  • Verschillende gebieden bieden voldoende ondersteuning voor LINK, waaronder $7,65 en $6,82.
  • Andere gebieden van mogelijke steun omvatten de hoogte van $4.96 in februari en het 50-dagen voortschrijdend gemiddelde.
  • Het is nog niet duidelijk of het rapport van Zeus Capital de bullish momentum van LINK heeft gestopt.

De maand juli is een bewogen maand geweest voor de ChainLink (LINK) digital asset. LINK opende de maand met een waarde van $4,65, wat een paar cent minder was dan de eerdere hoge waarde van $4,96 van LINK. Sindsdien, is ChainLink aanwinsten voor investeerders blijven verstrekken die een nieuwe all-time high van $8.92 bereiken – Binancetarief – op 15 juli. Dit is een verhoging van 91.8% in een periode van twee weken.

$7.65 & $6.82 zijn Twee Sterke Zones van de Steun voor ChainLink (LINK).

Zoals bij alle parabolische bewegingen door digitale middelen in de crypto-markten, wordt LINK geconfronteerd met wat een pullback lijkt te zijn. Om een duidelijker beeld te krijgen van de LINK-situatie in de crypto-markten wordt de 6-uursgrafiek van Tradingview gebruikt om de kortetermijnmogelijkheden voor LINK/USDT te demonstreren.

Uit de 6-uurs-LINK/USDT-grafiek kan het volgende worden waargenomen.

  • Het handelsvolume is afgenomen en staat in het rood, wat de pullback verder bevestigt.
  • MACD geeft ook aan dat er verkocht wordt omdat de MFI zich ook in een neerwaarts traject bevindt.
  • Wat betreft de grote steun op korte termijn, heeft LINK $7.65 en $6.82 als interessegebieden voor de komende dagen.
    Andere opvallende steunzones zijn rond de $6,58, $5,70 en de hoge waarde van $4,96 in februari.
  • De vorige all-time high van $4.96 is ook waar het 50-dagen voortschrijdend gemiddelde ligt en kon een gebied van belang zijn voor een sprong door LINK.

Effecten van het rapport van Zeus Capital op LINK’s Bullishness

Twee dagen geleden verscheen er een rapport van Zeus Capital dat het ChainLink project als vaporware bestempelde. Sindsdien is het document echter van het web gehaald om de theorie dat het met kwaadaardige bedoelingen is gepubliceerd, verder uit te diepen.

Met LINK in het midden van een natuurlijke pull-back, is er geen bewijs dat het rapport het gewenste effect heeft gehad op de digitale asset.

Een theorie die de ronde doet over crypto twitter is dat de auteurs van het 60 pagina’s tellende rapport waarschijnlijk korte bestellingen hebben geplaatst op LINK en het rapport hebben gelekt in een poging om te profiteren van de verkoop die spoedig zou volgen. De theorie impliceert een ander crypto-project als instrument voor het auteurschap van het FUD-verslag.

Korrelation zwischen Bitcoin-Preis und Aktien

Korrelation zwischen Bitcoin-Preis und Aktien erreicht ein neues Allzeithoch

Die Korrelation von Bitcoin zum S&P 500 hat ein neues Allzeithoch erreicht, was bedeutet das für den BTC-Preis?

In letzter Zeit hat der Bitcoin-Preis eine rekordverdächtig hohe Korrelation laut Bitcoin Evolution mit den traditionellen Märkten gezeigt, und am 9. Juli erreichte die Korrelation zwischen dem S&P 500 und der BTC ein neues Allzeithoch.

Daten von Skew zeigen, dass die einjährige realisierte Korrelation am Donnerstag, dem 9. Juli, 0,38 erreichte, und dies, nachdem die Metrik Anfang der Woche neue Höchststände erreicht hatte.

Die Korrelation mit den traditionellen Märkten hat in letzter Zeit stetig zugenommen, wobei das Ein-Jahres-Ergebnis in Folge neue Allzeithochs erreichte. Die Daten von Skew zeigen auch, dass die 1-Monatszahl am Mittwoch ebenfalls ihr Allzeithoch von 0,78 erreichte, seither aber auf 61,5 gesunken ist.

Während Bitcoin eine zunehmende Korrelation mit dem Aktienmarkt zeigt, kann das Gleiche nicht für Gold gesagt werden, das die 1.800 $-Marke überschritten hat und damit ein neues Hoch erreicht hat, das seit 2011 nicht mehr gesehen wurde.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Forschungsabteilung von Kraken ergab, dass die Korrelation mit dem Edelmetall rückläufig ist. Die rollende 30-Tage-Korrelation von Bitcoin erreichte ebenfalls ein Viermonatstief von -0,49, ein Niveau weit unter ihrem Einjahresdurchschnitt von 0,24.

Ist die Korrelation ein Zeichen für die Reifung von Bitcoin?

Die Korrelation zwischen Bitcoin und dem traditionellen Aktienmarkt stieg nach dem Ausbruch des Coronavirus und dem Absturz vom 12. März auf 3.750 Dollar. Ein kürzlich veröffentlichter Cointelegraph-Forschungsbericht deutete darauf hin, dass dieser Trend nach der Halbierung enden könnte, aber genau das Gegenteil ist eingetreten. Dies ist möglicherweise auf die anhaltenden wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 zurückzuführen.

Während eine zunehmende Korrelation zwischen Bitcoin und den Aktienmärkten ein Zeichen dafür sein soll, dass die Anlageklasse reift, ist sie aufgrund der Art der unregulierten Bitcoin-Derivatprodukte anfällig für Long- und Short-Pressen.

Einige Analysten haben angedeutet, dass die Korrelation von Bitcoin zu den traditionellen Märkten darauf hindeuten könnte, dass BTC zunehmend in einem breiteren Spektrum von traditionell strukturierten Portfolios vertreten ist, und dies wäre ein Zeichen dafür, dass die Übernahme weiterhin stattfindet.

Steht der Preis von Bitcoin kurz vor einer Korrektur?

Mit der Halbierung und all dem Hype, der längst vorbei ist, scheint der Bitcoin-Preis abgeflacht zu sein. Der digitale Vermögenswert erreichte eine rekordtiefe Volatilität, wobei die realisierte 10-Tage-Volatilität die 0,2-Marke erreichte, ein Tief, das seit November 2018 nicht mehr beobachtet wurde.

Die abnehmende Volatilität von Bitcoin findet parallel zu den rückläufigen Handelsvolumina statt, und jüngste Daten zeigen, dass das Volumen für die Handelspaare BTC-USDT und BTC-USD im Monat Juni um 56 % bzw. 44 % gesunken ist.

Da der Preis weiterhin auf Widerstand bei der $9.300-Marke stößt, nimmt die Änderung einer scharfen Abwärtskorrektur weiter zu. Aus diesem Grund betrachten Händler $ 9.500 als das kurzfristige Niveau, das der Bitcoin-Preis durchbrechen muss. Geschieht dies nicht, erhöht sich das Risiko, dass der Preis auf oder unter die 8.000 $-Marke fallen könnte.

Dieser Trend kann bei Krypto-Derivaten und Spot-Produkten bei Bitcoin Evolution beobachtet werden. Im Monat Juni fiel das Derivatevolumen um 35,7 %, den niedrigsten Wert im Jahr 2020, und das Spotvolumen fiel um 49,3 %.

Sinkende Volumina, geringe Volatilität, starke Korrelation mit den Aktien und eine abnehmende Korrelation zu Gold scheinen den Bitcoin-Preis in eine Baisse zu versetzen, insbesondere da andere sichere Häfen sich gut entwickeln.

Dimenticate lo hodling, Bitcoin può generare un reddito passivo attraverso il prestito?

La Bitcoin come attività finanziaria è cresciuta drasticamente in popolarità negli ultimi anni. Mentre l’adozione continua a crescere e le rampe e le off-rampe diventano facilmente accessibili, la base di utenti Bitcoin è cresciuta e si è diversificata in modo significativo. Gli ultimi anni hanno visto un maggiore interesse istituzionale. Mentre la cultura Hodl all’interno della comunità continua ad essere dominante, gli utenti oggi si chiedono anche se il bene possa essere utilizzato anche per il reddito passivo.

Andreas Antonopoulos – popolare sostenitore di Bitcoin

Andreas Antonopoulos – popolare sostenitore di Bitcoin, in una recente discussione ha parlato di se Bitcoin, come reddito passivo, fosse un’idea fattibile per molti utenti di crittografia e dei rischi associati al prestito basato sulla crittografia, alla DeFi e ad altri servizi di custodia. Egli ha sostenuto che mentre la comunità ha sempre reso popolare lo hodling e si è concentrata sull’apprezzamento dei prezzi solo attraverso le forze del mercato, Antonopoulos ha osservato che l’apprezzamento non può essere garantito. In termini di generazione di reddito passivo tramite attività criptate senza dover consegnare la moneta ad un altro soggetto, ha evidenziato Antonopoulos,

„Un’altra opzione senza dare le vostre monete a qualcun altro è l’utilizzo di un contratto di finanziamento decentralizzato. Quello che potresti fare è convertire il tuo Bitcoin in Etere o direttamente in Dai, che è una moneta stabile, e potresti metterlo in una piattaforma dove potresti prestare DAI e guadagnare interessi“.

Tuttavia, egli ha osservato che in un tale scenario gli utenti dovranno assumersi un certo livello di rischio. Ha osservato che la transizione da Bitcoin ad una piattaforma basata su Ethereum comporta dei rischi per la sicurezza, in quanto entrambe le piattaforme non sono necessariamente le stesse in termini di sicurezza. Anche Antonopoulos ha sottolineato,

„La piattaforma di base, che è l’Ethereum, può avere dei problemi. Può avere dei bug. L’algoritmo di consenso può avere dei fallimenti. Può avere aumenti del prezzo del gas, il che porta ad altri problemi a cascata. E tutte queste cose possono causare la perdita di parte o di tutto il capitale investito“.

Tuttavia, l’ecosistema DeFi di Ethereum continua

Tuttavia, l’ecosistema DeFi di Ethereum continua ad essere uno spazio molto attivo per i prestiti negli ultimi anni con meccanismi di guadagno all’interno di DeFi; con Dai Savings Rate (DSR) i possessori di Dai possono guadagnare un reddito passivo depositando Dai nel contratto.

All’inizio dell’anno, un rapporto di DeFi Rate ha rilevato che,

„Maker e il DSR hanno offerto la più alta opportunità di risparmio negli ultimi tre mesi – proprio quando MCD è stato introdotto per la prima volta nel novembre 2019. Compound – il protocollo di prestito senza autorizzazione – ha offerto il secondo più alto rendimento delle partecipazioni Dai con una media di 90D del 5,23%.

Tuttavia, mentre le prospettive di prestito sono lucrative, Antonopoulos ha osservato che un altro importante rischio della piattaforma comporta dei bug nei contratti intelligenti, ma ha notato che il semplice fatto di schermare il crypto potrebbe non garantire il ROI e i rischi sono inevitabili.

Prezydent Bitcoin SV trafia do Binance’a jako były krytyk, który został najlepszym górnikiem.

Jimmy Nguyen, Prezes Stowarzyszenia Bitcoinów (Stowarzyszenie Bitcoinów)

Paddy Baker
Prezydent Bitcoin SV trafia do Binance’a jako były krytyk, który został najlepszym górnikiem.
Kolejny dzień, kolejne plucie w kryptońskiej przestrzeni…

Prezes Bitcoin Rush Association, podmiotu stojącego za Bitcoin Satoshi Vision (BSV), oskarżył Binance’a o wybieranie wiśniowych relacji z projektem kryptokurwalutowym po tym, jak na początku tego tygodnia pojawiły się wiadomości, że nowy basen wydobywczy giełdy jest obecnie największym weryfikatorem protokołu BSV.

W oświadczeniu dla CoinDesk, Jimmy Nguyen powiedział, że to było „trochę zbyt ironiczne“, że Binance, który wycofał BSV z głównej wymiany w kwietniu 2019 roku i był krytyczny wobec kryptokurwaluty, nadal uważa BSV za ekonomicznie opłacalne dla kopalni.

Patrz też: Craig Wright Challenges Court Order Criticizing His Evidence w sprawie Kleimana za 4B$.

„Te czyny mówią o wiele głośniej niż słowa. Binance wypowiedział się w kwietniu 2019 roku, gdy wycofał BSV, mówiąc, że moneta nie spełnia jego rzekomych „standardów“. Prawda jest taka, że BSV rzeczywiście spełnia standardy Binance’a – za generowanie dochodów z BSV, kiedy się na to zdecyduje“, powiedział Nguyen.

Na początku tego tygodnia okazało się, że Binance Pool, który został uruchomiony pod koniec kwietnia, stał się największym górnikiem BSV. Przy średniej siedmiodniowej średniej ruchomej, Binance Pool stanowił niecałe 20% całkowitego hashrenu sieci w czasie prasy.

coin-dance-thisweeksv
Źródło: Coin Dance
Mniej więcej rok temu Binance, wraz z kilkoma innymi osobami, w tym Krakenem i ShapeShift, skreślił BSV z listy w proteście przeciwko zachowaniu Craiga Wrighta, jednego z czołowych adwokatów BSV, który twierdził, bez dowodów, że jest twórcą bitcoin’a, Satoshi Nakamoto.

Wright publicznie groził, że pozwie każdego, kto nazwał go oszustem. W odpowiedzi, wielu, w tym Binance CEO Changpeng („CZ“) Zhao zabrał do Twittera, aby to zrobić.
Żeby było jasne, nie wybieram stron technologii. Pozwalamy, by rynek to zrobił. Jestem przeciwny oszustwom, takim jak kłamanie, żeby być kimś. Jako taki, to moja mocna opinia, że:
Zhao wezwał ponadto społeczność BSV do wykopania Wrighta z jego ekosystemu: „Każdy, kto wspiera BSV z technicznego punktu widzenia, powinien atakować nieuczciwego Craiga Wrighta, który zatruwa Twoją społeczność, a nie atakować resztę świata.“

Patrz też: Binance Launchching Crypto Exchange in the UK

Na początku tego tygodnia, CoinGeek, kryptocurrency News site, którego właścicielem jest Calvin Ayre, miliarder BSV i zwolennik Wright, zasugerował, że Binance stał się największym górnikiem BSV, aby mógł spróbować i kontrolować swoją cenę i chronić swoją własną monetę Binance.

Die ETH wird sich wahrscheinlich erholen

Analyse der Ethereum-Preise: Die ETH wird sich wahrscheinlich erholen, wenn sie 235 Dollar gewinnt

Der Äthereumpreis erholt sich gut von der Unterstützungszone von 218 Dollar gegenüber dem US-Dollar.
Der ETH-Preis muss die 235-Dollar-Widerstandszone durchbrechen, um in naher Zukunft bei Bitcoin Trader weiter zu steigen. Auf der 4-Stunden-Chart (Daten-Feed von uns) bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe $235. Das Paar könnte sich entweder über den $235-Widerstand hinaus erholen oder seinen Rückgang unter $225 wieder aufnehmen.

 in naher Zukunft bei Bitcoin Trader

Der Äthereumpreis versucht einen wichtigen Aufwärtstrend über $235 und $240 gegenüber dem US-Dollar zu erreichen. ETH/USD wird wahrscheinlich wieder bei $250 notieren, wenn es die Widerstandszone von $235 überwindet.

Analyse des Äthereumpreises

Nachdem der Ethereum-Preis einen Höchststand nahe der 250-Dollar-Marke erreicht hatte, setzte eine Abwärtskorrektur gegenüber dem US-Dollar ein. Der ETH-Preis durchbrach die Unterstützungsniveaus von $245 und $240. Darüber hinaus gab es einen Durchbruch unter die Unterstützung von $225 und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).

Schließlich durchbrach der Preis die 220 $-Marke, fand aber nahe der 218 $-Marke eine starke Unterstützung. In der Nähe des Niveaus von 218 $ wird ein Tief gebildet, und der Preis begann vor kurzem einen starken Anstieg.

Es gab einen starken Anstieg über die Widerstandsniveaus von 220 $ und 225 $. Er durchbrach das 23,6% Fib-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom 250 $-Hoch auf das 218 $-Tief. Ethereum steht vor einer großen Hürde nahe der $235-Widerstandszone.

Das 50% Fib-Retracracement-Level der Abwärtsbewegung vom 250-$-Hoch auf das 218-$-Tief liegt ebenfalls nahe dem 235-$-Level. Darüber hinaus bildet sich auf der 4-Stunden-Chart eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe dem $235-Wert.

Sollte ein Aufwärtsbruch über den Widerstand bei $235 erfolgen, könnte der Preis weiter in Richtung der Niveaus von $240 und $245 steigen. Weitere Kursgewinne könnten die Bewegung in Richtung der Widerstandsmarke bei $250 beschleunigen.

Umgekehrt könnte der Preis von der $235-Widerstandszone aus einen erneuten Rückgang beginnen. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem $230-Niveau. Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von $225, unter dem das Risiko weiterer Verluste in Richtung der Niveaus von $218 und $215 besteht.

Ein Blick auf die Grafik zeigt, dass der Ethereum-Preis oberhalb der 230 $-Marke an Fahrt gewinnt. Allerdings muss der Preis den Widerstand von $235 überwinden, um die Chancen für einen starken Anstieg in Richtung der $250-Marke zu erhöhen.

Technische Indikatoren

  • 4 Stunden MACD – Der MACD für ETH/USD gewinnt in der zinsbullischen Zone an Schwung.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für ETH/USD nähert sich nun der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $225, gefolgt von der $218-Zone.
  • Schlüsselwiderstands-Levels – $235 und $250.

Keine Münze ist so sicher und dominant wie Bitcoin – Max Keiser

Übersicht

  • Max Keiser behauptet, dass Bitcoin unter allen Kryptowährungen mit hoher Sicherheit dominiert
  • Er verbindet den jüngsten Preissturz von Bitcoin mit dem anhaltenden politischen Chaos in den USA
  • Keiser drängte die Menschen, ihre Wut durch Investitionen in Bitcoins zu zeigen.

Bitcoin hat keine Kryptowährungsrivalen!

Max Keiser, Gastgeber des Keiser-Berichts und Bitcoin-Promoter, erläuterte bei seinem Auftritt im Londoner Real die Stärken von Bitcoin Loophole im Vergleich zu den anderen Altmünzen. Er behauptete, Bitcoin sei die stärkste und sicherste Kryptowährung im Vergleich zu den anderen Münzen wie Ripple, Ethereum oder jeder anderen Altmünze.

Im Gespräch über Bitcoin sagte er,

„Es gibt keine Münze da draußen, die das kann, was Bitcoin nicht bereits kann oder in Kürze können wird. Was Sie mit Bitcoin kaufen, ist Sicherheit.“

Keiser fügte hinzu, dass selbst den harten Gabeln von Bitcoin, wie Bitcoin-Bargeld, im Vergleich zu Bitcoin die Sicherheit fehlt. Er sagte weiter, andere Münzen wie Ripple, Ethereum seien „reine Exit-Betrügereien“, die die Investoren ohne jeden Gewinn beeinflussen sollen. Er riet dazu, weg zu sein und diese Münzen zu meiden.

Preisanstieg von Bitcoin ist auf politisches Chaos zurückzuführen

Gegenwärtig erleben die USA nach dem Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam einen gewaltigen Protest in zwei Städten. Auf der anderen Seite ist der Bitcoin-Preis von 9561 Dollar auf 9.760 Dollar gestiegen, das ist der höchste Stand seit dem 20. Mai.

Er sagte auch, dass die Entscheidung der Regierung, die Zinssätze zu senken, den Preisanstieg von Bitcoin ebenfalls angeheizt habe.

Keiser glaubt, dass der Preisanstieg auf die Eskalation der Unruhen durch die Regierung zurückzuführen ist. Sein Argument kann mit einem weiteren Beispiel der Spannungen zwischen den USA und dem Iran im Januar 2020 angeführt werden. Der Bitcoin-Preis stürzte ebenfalls ab, als die Pandemie gut unter Kontrolle war, erholte sich aber später wieder.

Der einzige Weg, das System zu schlagen, ist mit Bitcoin!

Mit der Serie von Tweets drängte Keiser die Menschen dazu, in Bitcoin zu investieren, da Bitcoin gegenüber der normalen Fiat-Währung einen höheren Wert hat. Er ermutigte die Menschen auch, ihre Wut gegenüber der Regierung zu zeigen, indem sie in Bitcoin investieren.

Packen Sie es ein!

Max Keiser, hat von Anfang an seine eigene Meinung zu Bitcoin und Kryptowährung geäußert. Er hat auch vorausgesagt, dass der Marktwert von Bitcoin und die Hash-Rate in den kommenden fünf Jahren auf 99 % steigen werden. Auch er glaubt, dass Bitcoin mit Gold konkurrieren kann. Die von Keiser gemachten Zukunftsprognosen sind sehr interessant und warten auf die Ergebnisse.