Ripple & SEC Dispute: Judge to Decide in 2023

• The legal dispute between Ripple and the SEC is expected to be decided in the first half of 2023.
• Brad Garlinghouse, CEO of Ripple, expressed his optimism that the case will be concluded this year.
• Both parties have filed motions for summary judgement and motions to exclude expert witnesses.

The ongoing legal dispute between Ripple and the Securities and Exchange Commission (SEC) is intensifying, with both parties filing motions for summary judgement and motions to exclude expert witnesses. The SEC has accused Ripple of selling unregistered securities in the form of its cryptocurrency XRP, and the case is highly significant for the wider crypto industry.

The CEO of Ripple, Brad Garlinghouse, recently expressed hope that the case will be resolved in 2023, and possibly in the first half of the year. Speaking at Davos, Garlinghouse said “We are optimistic that this will definitely be fixed in 2023, and possibly the first half. So we’ll see how it plays out from here. But I feel very good about where we are with respect to the law and the facts.“

James K. Filan, an attorney involved in the case, has provided updates on the latest developments. Filan commented that all motions have been thoroughly briefed and the judge is expected to deliver a judgement soon. According to Filan, both parties have filed omnibus applications to seal documents related to the summary judgement motions.

The outcome of this case is likely to have far-reaching implications for both Ripple and the wider crypto industry. A ruling in favor of Ripple could be a major win for the company and may pave the way for greater adoption of XRP and other cryptocurrencies. On the other hand, a ruling in favor of the SEC could have major ramifications for the industry, and could potentially lead to the re-evaluation of the legal status of many cryptocurrencies.

The crypto community is anxiously awaiting the judge’s ruling, and Ripple is optimistic that the case will be resolved in the first half of 2023. Only time will tell how this case will play out, and the outcome could have major implications for Ripple and the industry as a whole.

Bullish Outlook for Shiba Inu Despite On-Chain and Exchange Data

• Shiba Inu is currently trading at $0.00000962, reflecting an increase of 1.9% in the past 24 hours and 14.6% in the past 7 days.
• On-chain data from InTheBlock reveals that 56% of SHIB holders are underwater, while just 25% are keeping their heads above water.
• According to IOMAP data from IntoTheBlock, there is a bullish outlook for Shiba Inu until the big selling congestion zone around $0.000011.

The crypto landscape is always changing, and recently investors have shifted their focus to meme coins such as Dogecoin and Shiba Inu. As of this writing, Shiba Inu is priced at $0.00000962, which is a 1.9% increase in the past 24 hours and a 14.6% increase in the past 7 days. This has excited many investors and has caused the price of Shiba Inu to surge.

However, not all of the data surrounding Shiba Inu is bullish. InTheBlock’s on-chain analysis reveals that 56% of SHIB holders are underwater, while only 25% are still in the green. Additionally, the sentiment on exchanges is negative, which could be a sign of trouble ahead.

Despite this, there appears to be a bullish outlook for Shiba Inu until the big selling congestion zone around $0.000011. Data from IntoTheBlock’s In/Out of the Money Around Price (IOMAP) model indicates that if this zone is breached, Shiba Inu could continue its recent rally.

WhaleStats, a cryptocurrency platform that keeps track of the largest holders of SHIB, recently revealed that the top holders of Shiba Inu increased their holdings by 15% over the course of the past seven days. This suggests that big investors are still bullish on the meme coin.

Ultimately, the future of Shiba Inu is uncertain. The on-chain data is bearish, while the exchange data is negative, but the IOMAP data is bullish. Additionally, the top holders of SHIB have increased their holdings, indicating that they are still confident in the coin. As such, whether or not this is the right time to buy Shiba Inu is up to the investor to decide.

SEC Requests Court to Exclude Expert Opinions in XRP Case

• The Securities and Exchange Commission has requested the court to exclude the expert opinions of nine individuals in a case involving the cryptocurrency XRP.
• The SEC argues that these opinions are not relevant to the Howey test, which is used to determine whether an asset constitutes an “investment contract”.
• This request for the exclusion of expert opinions is the latest development in the ongoing legal case between the SEC and Ripple.

The Securities and Exchange Commission (SEC) has filed a motion in a federal court requesting the exclusion of the expert opinions of nine individuals in a case involving the cryptocurrency XRP. The motion argues that these opinions are not relevant to the Howey test, which is used to determine whether an asset constitutes an “investment contract”.

The nine individuals in question are Professor Alan Schwartz, Peter Adriaens, Allen Ferrell, Borden, Easton, Yadav, Fischel, Marais, Shampanier, and Carol Osler. The SEC argues that these individuals’ opinions ignore Howey and controlling precedent, and instead focus on other legal regimes or facts that courts have repeatedly held are irrelevant to the Howey analysis. The SEC added that the important factor to consider in determining if something is an investment contract is not whether it has any uses, but whether the asset was primarily sold for its potential for profit rather than for its use.

This motion is the latest development in the ongoing legal dispute between the SEC and Ripple. The SEC has accused Ripple of conducting an unregistered security offering by selling XRP, which the company has denied. The outcome of this case could have major implications for the cryptocurrency industry as a whole, as it could determine the legal status of XRP and other digital assets.

The SEC, in its filing, stated that the expert opinions in question “are not relevant to the question of whether defendants offered and sold XRP as part of investment contracts” and that the theories of these experts “are not supported by controlling legal authority or the facts of this case.”

Given the significance of this case, it is likely to be closely watched by the cryptocurrency industry. If the court rules in favor of the SEC, then it could have major implications for the cryptocurrency industry, as it could signal that the SEC is taking a more aggressive stance on cryptocurrencies. If, however, the court rules in favor of Ripple, it could provide a much-needed boost to the industry, as it could serve as a signal that the SEC is more open to cryptocurrencies.

Tolino Tab 8: Batteriewechsel – ist das möglich?

Der Akku Ihres Tolino eBook Readers hält nicht mehr lange, oder er ist ganz kaputt, Sie müssen den Akku wechseln. Ob das geht, verraten wir Ihnen in diesem Praxistipp.

Tolino Tab 8: Akku wechseln – geht das überhaupt?

Ist der Akku defekt und Sony befindet sich noch in der Garantiezeit, sollten Sie sich an den Kundenservice wenden. Der Austausch ist kostenlos. Außerhalb der Garantie können Sie nur eine Hand anlegen. Der Austausch von Akkus ist zwar prinzipiell möglich, aber leider gibt es keine Ersatzteile für den eBook-Reader Tolino.

Ein Austausch funktioniert also leider nicht. Die Akkulaufzeit von nur wenigen Stunden oder Minuten, kann man mit einer Powerbank oder anderen Gadgets bewerkstelligen. Über den Micro-USB-Anschluss kann man den Amazon Kindle mit Strom versorgen, dann ist man auch unterwegs mit Strom versorgt.

Wie kann man den Akku des TOLINO Tab 8.0″ schonen?

Um die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern, können Sie auch einfache und recht offensichtliche Lösungen verwenden, die Sie unten finden werden.

1. Helligkeit einstellen
Heutzutage sind die mobilen Geräte mit immer größeren Bildschirmen ausgestattet (sogar die Apple-Geräte folgen diesem Trend). Der Bildschirm ist jedoch der größte Energiefresser. Wenn Sie also Ihren Akku schonen wollen, sollten Sie hier ansetzen. Überprüfen Sie zunächst die Einstellungen für die Helligkeit – wenn sie auf den Maximalwert eingestellt ist, verbraucht sie den Akku sehr schnell. Am effizientesten ist es, die Helligkeit in der Mitte zu halten, vielleicht ein bisschen näher am Minimum (aber immer noch hell genug zum Lesen).
Bei einigen Geräten gibt es die Möglichkeit, die Helligkeit automatisch anzupassen, was bei unterschiedlichen Wetterbedingungen sehr praktisch ist.Hard Reset TOLINO Tab 8.0″
Sie können die oben genannten Funktionen hier finden: Einstellungen>Anzeige und Hintergrundbild (Bildschirm) >HelligkeitPermanentes Löschen von Daten auf dem TOLINO Tab 8.0″

Außerdem sollten Sie die Zeit einstellen, nach der sich der Bildschirm verdunkeln soll (30 Sekunden sind ausreichend).
Um den Bildschirm-Timeout zu ändern, gehen Sie zu: Einstellungen>Bildschirm>Bildschirm-Timeout.HardReset TOLINO Tab 8.0″

2. Automatischer Energiesparmodus
Auch wenn Sie Ihr Gerät nicht benutzen, führt es noch einige Arbeiten aus (Synchronisation, Updates usw.). Jeder dieser Vorgänge verbraucht Ihren Akku. Zum Glück bietet Android den Energiesparmodus, der dafür sorgt, dass Ihr Gerät weniger Energie verbraucht als sonst (weniger häufiges Abrufen von E-Mails, Synchronisierung usw.). Sie können diesen Modus jederzeit einschalten, wenn Sie möchten. Darüber hinaus können Sie auch einstellen, dass dieser Modus automatisch aktiviert wird, wenn der Akku einen bestimmten Wert erreicht (normalerweise unter 5 % oder 15 %).Factory Reset TOLINO Tab 8.0″

Um die genannten Funktionen nutzen zu können, müssen Sie den folgenden Weg einschlagen: Einstellungen>Akku>Energiesparmodus.Master Reset TOLINO Tab 8.0″

3. Verwenden Sie „Energiesparmodus“ anstelle von „Hohe Genauigkeit“ unter Standort
Um den genauen Standort des Geräts zu bestimmen, können Sie drei Quellen nutzen: GPS, WIFI und Ihr Mobilfunknetz. Die Verwendung des Modus „Hohe Genauigkeit“ verbraucht jedoch sehr viel Energie. Wenn Sie keine sehr genaue Standortbestimmung benötigen, können Sie das GPS-Signal ausschalten und nur WIFI oder das Mobilfunknetz verwenden (Modus „Energiesparen“) – das wird den Verbrauch Ihrer Batterie mit Sicherheit verringern.Daten von TOLINO Tab 8.0″ dauerhaft löschen

Sie finden die oben genannte Option hier: Einstellungen>Allgemein>Standort>Modus.Bildschirmsperre auf TOLINO Tab 8.0″ aufheben

4. Google Fotos
Wenn Sie die Google Fotos-App verwenden, werden Sie sicherlich aufgefordert, Sicherungskopien zu erstellen. Wenn Sie zustimmen, führt die Anwendung diese Sicherungen durch, während sie mit dem WIFI-Internet verbunden ist. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Ihre Fotos sofort ins Internet hochgeladen werden (nachdem Sie die WIFI-Verbindung hergestellt haben), können Sie einfach die Option „Nur während des Ladevorgangs“ aktivieren, was Ihren Akku definitiv entlastet.

Um dies zu tun, gehen Sie zu: Google Fotos>Einstellungen>Auto BackupFormat TOLINO Tab 8.0″

5. Statisches Hintergrundbild
Lebendige Live-Hintergrundbilder sehen auf Ihrem Bildschirm sehr gut aus. Die Animationen, die sie verwenden, verbrauchen jedoch viel mehr Akku als ein normales, statisches Hintergrundbild.TOLINO Tab 8.0″ wiederherstellen
Sie können Ihr „normales“ Hintergrundbild auswählen, indem Sie zu: Einstellungen>Anzeige und Hintergrundbild.

Deaktivieren des Schnellstarts von Windows 10

Der Schnellstart ist eine Funktion, die erstmals in Windows 8 eingeführt und in Windows 10 übernommen wurde, um die Startzeit des PCs zu verkürzen. Es ist eine praktische Funktion, die die meisten Menschen nutzen, ohne es zu wissen, aber es gibt auch andere, die sie sofort deaktivieren, wenn sie einen neuen PC in die Hände bekommen.

Schauen wir uns einmal an, wie der Schnellstart genau funktioniert, warum Sie ihn aktivieren oder deaktivieren sollten und wie Sie das tun können.

Was ist der Schnellstart?

Windows-PCs arbeiten in der Regel in einer Reihe von ACPI-Stromversorgungszuständen (Advanced Configuration and Power Interface). Ein S0-Stromversorgungszustand ist zum Beispiel, wenn Ihr PC läuft und bereit ist, auf Ihre Eingaben zu reagieren. Es gibt eine Reihe von Ruhezuständen, darunter S1, S2 und S3, und es gibt auch einen hybriden Ruhezustand, bei dem der Ruhezustand mit einem Ruhezustand kombiniert wird.

Der Ruhezustand wird als S4-Energiezustand betrachtet. Während des Ruhezustands scheint Ihr PC vollständig ausgeschaltet zu sein, aber es gibt eine gespeicherte Ruhezustandsdatei, mit der Sie wieder an den Ort zurückkehren können, an dem Sie sich während Ihrer letzten Benutzersitzung befunden haben. Die Peripheriegeräte werden in der Regel weiterhin mit Strom versorgt, so dass Sie z. B. auf die Tastatur tippen und der PC hochfahren kann.

Im S5-Stromversorgungszustand (Soft Off) wird der PC vollständig heruntergefahren und neu gestartet. Es gibt keine Hibernationsdatei und keine gespeicherte Benutzersitzung. Es gibt auch einen G3-Energiezustand, bei dem der PC absolut keinen Strom verbraucht und vollständig ausgeschaltet ist.

Wenn der Schnellstart aktiviert ist, sieht es so aus, als ob Sie Ihren PC komplett herunterfahren, aber in Wirklichkeit befindet sich Ihr PC in einer Mischung aus Herunterfahren und Ruhezustand. Es wird tatsächlich eine Ruhezustandsdatei verwendet, die allerdings kleiner ist als üblich. Und warum? Sie werden abgemeldet, bevor die Datei erstellt wird, d. h. Ihre Sitzung wird nicht aufgezeichnet. Der Geschwindigkeitsschub kommt daher, dass der Windows-Kernel auf Ihrer Festplatte gespeichert und beim Booten geladen wird.

Wird Ihr PC wirklich heruntergefahren?

Obwohl der Schnellstart ein recht harmloses Tool ist, das insbesondere bei PCs mit Festplattenlaufwerken (HDD) für einen erheblichen Geschwindigkeitsschub beim Hochfahren sorgen kann, ziehen es einige Benutzer vor, dass ihr PC wirklich heruntergefahren wird, wenn sie auf die Schaltfläche „Herunterfahren“ klicken.

So aktivieren und deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihr PC ohne aktivierten Schnellstart funktioniert, können Sie ihn in wenigen Schritten deaktivieren:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie auf Energieoptionen.

Klicken Sie auf Auswählen, was die Stromtasten bewirken.
Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

Klicken Sie auf Schnellstart einschalten (empfohlen), so dass das Häkchen verschwindet.
Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Wenn Sie den Schnellstart zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder aktivieren möchten, wiederholen Sie einfach die Schritte, so dass ein Häkchen neben Schnellstart einschalten erscheint.

 

Zainteresowanie kontraktami futures na Bitcoin wznosi się na nowe wyżyny przed wejściem na giełdę Coinbase

Otwarte zainteresowanie kontraktami terminowymi na Bitcoin rośnie, ale wolumeny spadają.

Otwarte zainteresowanie kontraktami terminowymi na Bitcoin wzrosło do nowych rekordów przed środowym bezpośrednim notowaniem Coinbase na giełdzie Nasdaq

Glassode, agregator danych rynkowych kryptowalut, stwierdza, że ​​otwarte zainteresowanie Bitcoinem po raz pierwszy przekroczyło 27 miliardów dolarów, gdy Bitcoin Trader osiągnął nowe rekordy powyżej 63000 USD. Kamień milowy sugeruje, że handlowcy mogą spekulować na wyższych cenach, chociaż niektórzy mogą również zabezpieczać się przed nadchodzącą zmiennością.

Lwia część działalności handlowej ma miejsce na Binance, gdzie 5,2 miliarda USD na pozycjach stanowi prawie 20% wszystkich zaległych pozycji utrzymywanych na giełdzie. Następnie jest Bybit z 4,66 miliardami dolarów, OKEx z 3,75 miliardami dolarów, a następnie Huobi, FTX i CME z około 3 miliardami dolarów każdy.

Pomimo rekordowo otwartego zainteresowania wolumeny kontraktów terminowych na Bitcoin wydają się spadać w ciągu ostatniego miesiąca, spadając z 117 miliardów dolarów od 15 marca do 50 miliardów dolarów do 75 miliardów dolarów w kwietniu, według agregatora danych o kryptowalutach Skew

Zmniejszający się wolumen może sugerować, że inwestorzy stali się coraz bardziej ostrożni w otwieraniu nowych pozycji w miarę zbliżania się daty notowania Coinbase, przy czym znaczna część otwartych pozycji prawdopodobnie reprezentuje pozycje, które zostały otwarte w poprzednich tygodniach i miesiącach.

Spośród kontraktów terminowych BTC o wartości 75 miliardów dolarów, które zmieniły właściciela w ciągu ostatnich 24 godzin, Binance stanowi ponad jedną trzecią wolumenu z 26,9 miliardami dolarów, następnie Huobi z 14,5 miliardami dolarów, OKEx z 12,7 miliardami dolarów i Bybit z 10,6 miliardami dolarów.

Natomiast otwarte zainteresowanie opcjami Bitcoin spadło od czasu wygaśnięcia rekordowych kontraktów o wartości 6 miliardów dolarów pod koniec marca . Wolumeny opcji wzrosły w kwietniu, a dane sugerują, że wielu traderów zabezpieczało swoje pozycje, ponieważ w zeszłym tygodniu zmobilizowano miliardy w celu ochrony przed krachem do 40 000 USD .

Bitcoin nie jest jedynym rynkiem, na którym spekulują inwestorzy na instrumentach pochodnych, a otwarte zainteresowanie kontraktami terminowymi na Ethereum również wzrosło do rekordowego poziomu powyżej 8 miliardów dolarów, ponieważ wolumeny wzrosły w ostatnich tygodniach.

Rynki opcji Ethereum również odnotowały wzrost aktywności, a otwarte zainteresowanie osiągnęło 30-dniowe maksima blisko 3,2 mld USD. Wolumeny opcji Ether wzrosły o 90% z dnia na dzień, z 200 mln USD do 380 mln USD.

Wydaje się jednak, że wielu traderów Ether ( ETH ) spogląda poza notowania Coinbase w tym tygodniu, a analityk Cantering Clark zauważył znaczny wolumen docelowy cen powyżej 3200 USD na koniec czerwca na początku tego miesiąca.

Vendedores de Bitcoin falsos roubam perto de $500K das vítimas

Como o preço do bitcoin continua a aumentar, abundam os golpistas e vigaristas. Estar vigilante torna-se cada vez mais importante.

Dois suspeitos foram acusados de roubar quase 500.000 dólares de vítimas insuspeitas em transações fraudulentas de bitcoin em Hong Kong.

Fingir até roubar

De acordo com um relatório do South China Morning Post na terça-feira (23 de março de 2021), as vítimas, com 33 e 31 anos de idade, foram enganadas por dois vigaristas em uma falsa transação de bitcoin. Os reclusos que posaram como vendedores de bitcoin conseguiram roubar HK$3,85 milhões ($495.650) das vítimas.

As vítimas, que trabalham em uma empresa de câmbio de dinheiro, foram a uma loja em Tin Hau para comprar o bitcoin com o dinheiro. Enquanto isso, um intermediário cuja identidade não foi revelada conectou os compradores com os vendedores de bitcoin falsos.

Depois de entregar o dinheiro aos fraudadores, um dos vigaristas deixou a loja com os fundos, fingindo realizar alguns trâmites relativos à transação. Uma fonte policial que falou sobre o modo de operação disse:

„O dinheiro foi contado na loja, antes que um dos dois ‚vendedores‘ deixasse a loja com o dinheiro para realizar algum procedimento documental“.

Entretanto, os compradores começaram a suspeitar de crime quando o vendedor ausente não voltou após um longo tempo. Enquanto os compradores tentavam encontrar o vendedor com o dinheiro, o restante do fraudador tentava fugir quando as vítimas ameaçavam denunciar o caso à polícia.

Após uma breve perseguição, o falso vendedor de moedas foi pego e entregue às autoridades policiais. Embora o suspeito esteja sob custódia policial sendo interrogado, seu colega que desapareceu com o dinheiro permanece em liberdade.

Os golpistas de Bitcoin no Prowl

Com o bitcoin ganhando mais popularidade e crescendo em valor, os golpistas procuram maneiras de enganar as vítimas insuspeitas. Somente em Hong Kong, houve diferentes relatos de pessoas que foram vítimas de fraudes.

Como foi relatado anteriormente pela CryptoPotato em janeiro de 2021, uma gangue de ladrões roubou cerca de 450.000 dólares de uma mulher em Hong Kong em knifepoint. No início do mesmo mês, um homem foi vítima de ladrões que lhe roubaram HK$3 milhões depois de ter sido enganado para vender suas moedas.

Além das operações de roubo que acontecem em Hong Kong, os golpistas empregam outros métodos. Em janeiro, os golpistas estavam vendendo a vacina COVID-19 na teia escura, solicitando aos compradores que pagassem até $1.000 em BTC por uma única dose.

Bitcoin erreicht All-Time-High, scheitert aber an der 60.000 $-Marke

  • Bitcoin folgt möglicherweise einer aufsteigenden Unterstützungslinie.
  • Es gibt eine kleine Unterstützung bei $52.500.
  • BTC hat möglicherweise eine korrigierende Welle vier begonnen.

Bitcoin (BTC) ist letzte Woche deutlich gestiegen und erreichte am 21. Februar ein Allzeithoch von $58.352.

Während eine kurzfristige Korrektur auftreten könnte, ist der langfristige Trend immer noch zinsbullisch und es wird erwartet, dass BTC schließlich ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Wöchentlicher Bitcoin-Schluss generiert Schwäche

Der Bitcoin-Preis stieg in der Woche vom 15. bis 22. Februar beträchtlich an und stieg von einem Tiefstand von $45.570 auf ein Allzeithoch von $58.352. Der Schlusskurs lag in der Nähe des Allzeithochs und erzeugte dabei eine bullische Belt-Hold-Kerze.

Während der MACD und der Stochastic-Oszillator ansteigen, hat der RSI auf Wochenbasis eine erhebliche bärische Divergenz erzeugt. Dies ist ein potenzielles Zeichen dafür, dass sich der Preis einem Top nähern könnte.

Future-Bewegung

Trotz der bärischen Divergenz im wöchentlichen Zeitrahmen, zeigt das Tages-Chart immer noch einen Aufwärtstrend.

Bitcoin hat am 20. Februar eine Doji-Candlestick erzeugt – ein Zeichen der Unentschlossenheit. Der MACD, der RSI und der Stochastic Oszillator steigen alle an, was darauf hindeutet, dass der Trend immer noch zinsbullisch ist.

Eine kurzfristige Korrektur kann jedoch erwartet werden, wenn man das 2-Stunden-Chart betrachtet. Es zeigt einen abnehmenden MACD und RSI. Letzterer hat gerade unter 50 gekreuzt. Wenn BTC sinkt, gibt es einen kleinen Unterstützungsbereich bei $52.500. Dieses Ziel deckt sich auch mit einer potenziellen aufsteigenden Unterstützungslinie, die seit dem 8. Februar besteht.

Neben dem Docht-Support vom 20. Februar gibt es keine weitere Unterstützung unterhalb des aktuellen Kurses bis $52.500.

BTC-Wellenzählung

Die Wellenzählung deutet darauf hin, dass sich BTC in der fünften und letzten Welle eines zinsbullischen Impulses befindet, der im März 2020 begann (unten in Weiß dargestellt). Das wahrscheinlichste Ziel für die Spitze der Bewegung befindet sich zwischen 63.882-$66.548$.

Die Zählung der Unterwellen ist in orange dargestellt. Ein Rückgang unter das Hoch der ersten Unterwelle bei 38.620 $ würde diese spezielle Wellenzählung ungültig machen.

Die kurzfristige Zählung deutet darauf hin, dass BTC möglicherweise die vierte Unterwelle begonnen hat, die normalerweise korrektiv ist. Das wahrscheinlichste Ziel für den Boden der Korrektur liegt zwischen $44,862- $47,861. Dieser Bereich ist das 0,382-0,5 Fib-Retracement-Level der jüngsten Aufwärtsbewegung.

Die Zählung der kleineren Unterwellen ist in schwarz dargestellt.

Fazit

Es ist möglich, dass BTC eine Korrekturphase begonnen hat und in Richtung $44.861-$47.861 fallen wird. Nichtsdestotrotz ist der längerfristige Trend immer noch zinsbullisch und es ist zu erwarten, dass Bitcoin danach ein weiteres Hoch erreichen wird.

Ein Rückgang unter $38.640 würde bedeuten, dass der Aufwärtstrend vorbei ist. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint dies nicht wahrscheinlich.

Bitcoin bilionário pronto para concorrer

Bitcoin bilionário pronto para concorrer ao cargo de governador da Califórnia

O primeiro investidor Bitcoin Chamath Palihapitiya está concorrendo ao cargo de governador da Califórnia.

O primeiro investidor Bitcoin e proponente da indústria Chamath Palihapitiya sinalizou uma corrida potencial para o cargo de governador da Califórnia.

O CEO da empresa de capital de risco Social Capital, Chamath Palihapitiya, apareceu para anunciar suas intenções em um Tweet no dia 26 de janeiro. O post vinculado a seu novo site com uma série de promessas para o Bitcoin Loophole estado americano, incluindo cortes maciços nos impostos, um aumento nos salários dos professores, o fim dos empréstimos estudantis e um folheto para novos nascimentos.

Palihapitiya parece estar se preparando para a corrida de 2022 Gubernatorial ou potencialmente para uma eleição especial, embora nenhum detalhe específico tenha sido fornecido além de suas intenções de se envolver politicamente.

O empresário bilionário também uniu esforços para forçar uma votação para o atual governador da Califórnia, Gavin Newsom, que levaria a uma eleição especial mais tarde em 2021, de acordo com relatórios.

Um número crescente de californianos tem ficado descontente com o desempenho do Newsom no cargo, especialmente quando se trata de paralisações inconsistentes e um lançamento lento da vacina Covid-19.

Está em andamento. #RecallGavinNewsom https://t.co/r8Cwd4szrn
– Chamath Palihapitiya (@chamath) 26 de janeiro de 2021

O antigo executivo do Facebook Palihapitiya foi um dos primeiros investidores em Bitcoin (ele comprou um milhão) e diz que quer manter o status do estado como um centro tecnológico líder:

„Vamos fazer da Califórnia o centro global de todos os trabalhos de tecnologia e clima realinhando nossos incentivos ao invés de afastá-los“.

Palihapitiya comprou a Bitcoin em 2013

Em uma entrevista em 7 de janeiro, ele disse que vê Bitcoin como um seguro contra a incerteza econômica e que seu preço poderia subir para 200.000 dólares nos próximos cinco a dez anos.

De acordo com um artigo da Forbes de abril de 2020, Palihapitiya comprou a Bitcoin em 2013, quando o preço estava em torno de 80 dólares por moeda, e ele afirma que em certo ponto ele possuía cerca de 5% de toda a oferta de Bitcoin.

Houve uma série de movimentos pró-cripto na política dos EUA desde que o Presidente Biden tomou posse em 20 de janeiro, que incluem a nomeação de Michael Barr, ex-membro da diretoria da Ripple como o próximo Controlador da Moeda. Além disso, a administração Biden também escolheu Gary Gensler para chefiar a Comissão de Valores Mobiliários e Câmbio.

Bitcoin-Preis wird $200.000 erreichen, prognostiziert Social Capital CEO Chamath Palihapitiya

Bitcoin wird irgendwann auf über $100.000 steigen, während es zu einem wichtigeren Status übergeht, sagte Social Capital Gründer Chamath Palihapitiya.

Social-Capital-CEO Chamath Palihapitiya sieht den Bitcoin irgendwann im sechsstelligen Preisbereich. Der ehemalige Facebook-Führungskraft verdoppelte auch seine Überzeugung, dass BTC eine Versicherung ist, die in den aktuellen Zeiten der wirtschaftlichen Unsicherheit gedeihen wird, aber es wird zu etwas „viel Wichtigerem“ wachsen.“

200.000 Dollar pro Bitcoin; Palihapitiya

Palihapitiya hat zuvor behauptet, dass, wenn Bitcoin Revolution erfolgreich ist das bedeuten würde, dass die traditionelle Finanzwelt implodiert ist. Er bekräftigte seine Haltung jetzt, merkte aber an, dass „es wird schließlich Übergang in etwas viel wichtiger.“

Der Gründer der Risikokapitalfirma Social Capital ist ein langjähriger Bitcoin-Unterstützer. Er gab letztes Jahr zu, dass sein erster BTC-Kauf vor etwa einem Jahrzehnt stattfand, als er gerade einmal 80 Dollar bereitstellte, um etwa eine Million Bitcoins zu kaufen.

Seitdem hat er jede Gelegenheit genutzt, um die Kryptowährung zu verteidigen und ihre Vorzüge hervorzuheben. Während eines kürzlichen CNBC-Interviews erhielt er eine weitere Frage über den Vermögenswert und seine zukünftige Preisentwicklung.

Palihapitiya schien mit seiner Prognose recht optimistisch zu sein, wies aber auch darauf hin, dass die Leute vor einigen Jahren über ihn lachten, als BTC zu viel niedrigeren Preisen kämpfte:

„Können Sie den Clip von 2012-2013 abspielen, als er bei 200 Dollar lag und alle bei CNBC über mich gelacht haben, als ich über Bitcoin gesprochen habe?

Where is it going? Es wird wahrscheinlich auf $100.000 bis $150.000 gehen, dann auf $200.000. In welchem Zeitraum – ich weiß es nicht – 5 Jahre, 10 Jahre, aber es wird dorthin gehen.“

Er begründete seine Vorhersage mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation, denn „unsere Führer sind nicht mehr so vertrauenswürdig und zuverlässig wie früher.“ So bekräftigte er, dass BTC die Versicherung ist, die die Menschen „unter dem Kopfkissen“ brauchen, die ihnen Zugang zu einem unkorrelierten Hedge gibt.

BTC wird sich zu etwas viel Wichtigerem wandeln

Aber bis die Gesellschaft einen Weg findet, von der „ausgefransten“ Realität wegzukommen, macht es Sinn, die „Deppenversicherung auf der Seite“ zu besitzen – Bitcoin.

Er bemerkte auch, dass mehr und mehr Menschen, einschließlich Unternehmen und Institutionen, haben begonnen, um den Raum zu betreten. Als solche, die BTC-Situation hat sich zu einer „unglaublichen Sache“, dass er „hätte es nie vorstellen können.“