Bullen streben $11,5K an, Bärenwünsche fallen auf $9,8K

Bitcoin Preis im Wandel: Bullen streben $11,5K an, Bärenwünsche fallen auf $9,8K

Während sich der Bitcoin-Preis konsolidiert, peilen Bullen $11,5K an und Bären erwarten einen Rückgang unter $9,8K.

Der Bitcoin (BTC)-Preis scheint sich auf einen weiteren Versuch bei der $11K-Marke vorzubereiten, aber Händler sollten sich nicht übermäßig aufregen, da der Widerstand in der $11.000-$11.200-Zone und bei $11.389 den Preis in den letzten Wochen davon abgehalten hat, sich höher zu bewegen.

Gegenwärtig verzeichnet der Crypto Fear & Greed Index 49, was zeigt, dass sich bei Bitcoin Loophole die Krypto Anleger in Bezug auf die aktuelle Marktlage neutral verhalten. Obwohl es schwierig ist, die Genauigkeit des Indikators zu beurteilen, sind Preis und Volumen von Bitcoin relativ flach, da der Preis im Grunde zwischen 9.900 $ und 11.200 $ liegt.

BTC/USDT-Tages-Chart

Wie das Tages-Chart zeigt, hat sich der Bitcoin-Preis seit dem 18. September zwischen den Trendlinien des symmetrischen Dreiecks hin und her bewegt, und wenn die Kompression anhält, werden Investoren nach einer entscheidenden Bewegung Ausschau halten, die in der kommenden Woche stattfinden wird.

Für den Fall, dass der Preis aus dem symmetrischen Dreieck fällt, zeigt der sichtbare Bereich des Volumenprofils (VPVR) ein Kaufinteresse von 9.950 $ bis 9.200 $, und wenn man auf die Zeit vom 3. bis 10. September zurückblickt, zeigt sich, dass Bullen durchweg Dips unter 10.000 $ gekauft haben.

Wie in einer früheren Analyse erwähnt, scheint es im Moment so, dass Händler auf den Bitcoin-Preis warten, um eine stärkere Bewegung über $11.500 oder unter $9.800 zu machen, bevor sie sich stärker am Markt engagieren.

DeFi-Marken fallen flach, während sich der Bitcoin-Preis konsolidiert

Während sich der Bitcoin-Preis in einer relativ stabilen Spanne gehalten hat, scheinen die DeFi-Münzen ihre Aufwärtsdynamik verloren zu haben.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels zeigt der Top-100-DeFi-Münzen-Index von CoinGecko, dass 45 der 100 gelisteten Marken in den vergangenen 24 Stunden Verluste verzeichnet haben, und die Daten von Uniswap zeigen, dass das Volumen im Vergleich zu dem am 1. September erreichten Rekord von 953 Millionen US-Dollar zurückgegangen ist.

Tägliches Uniswap-Handelsvolumen

Sogar Top-DeFi-Lieblinge wie Yearn.finance (YFI), Aave (LEND) und Chainlink (LINK) haben im letzten Monat stark korrigiert, und Händler werden feststellen, dass YFI derzeit 43% unter seinem Allzeithoch von 44.000 $ liegt.

Einige Analysten haben angedeutet, dass die Gewinne und Gelder, die in DeFi-Protokolle investiert wurden, stetig ihren Weg zurück in Bitcoin finden, aber die Daten unterstützen diese Darstellung noch nicht.

Während Bitcoin und DeFi-Münzen bei Bitcoin Loophole auf der Suche nach Schwung sind, konnten Altmünzen marginale Gewinne erzielen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist Ether (ETH) um 0,50% gestiegen, Binance Coin (BNB) hat 5,19% hinzugewonnen und Cosmos (ATOM) konnte 8,39% zulegen.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 346,5 Milliarden US-Dollar, und der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 57,6 %.

Related Post